Ferienwohnungen an der Ostsee in Dahme

                                                          

 Ferienwohnungen  Links:   Ferienhäuser - Bauernhofurlaub - Aparthotels weltweit  - Ferienwohnungen Nordsee - Bayernurlaub

                                                                                   Unterkünfte weltweit -  Wellnessreisen  -  Ferienwohnungen-Ostsee 

 

       Home   Bannerfarm    

 

 Wohng.1

 Wohng.2

 Wohng.3

 Wohng.4

 Wohng.5

 Wohng.7

 Wohng.8

 Wohnun.mit

 Meerblick

 Preise

Übersicht- Belegungspläne

 Freie Zeiten

 Ferienkalender  

 Angebote

 Anfrage

 Bestätigung 

 Livecam Dahme

 Freizeittipps

 Lageplan 

 Bildergalerie-  Dahme Ostsee

  Reiserücktrittsvers.

  Veranstaltungen 

  Impressionen  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
Mietbedingungen:

Allgemeine Bedingungen für die Vermietung von Ferienwohnungen

 Der verbindliche Mietvertrag ist abgeschlossen, sobald der Mieter, Feriengast die Reservierungsbestätigung unterschrieben an den Vermieter zurückgesandt oder die Bestätigung per E-Mail, Fax an den Vermieter gesendet hat und der Vermieter dies seinerseits per Post,

E-mail oder Fax bestätigt hat.

 

Bei Abschluss des Vertrages wird eine Anzahlung von 10%  fällig.

 Die Restzahlung bitte 14 Tage vor Anreise per Überweisung begleichen.

Bei kurzfristiger Buchung bei Übergabe der Wohnung vor Ort. 

 

 

 Der vereinbarte Mietpreis bezieht sich auf die im

 Vertrag festgelegte Personenzahl. Werden darüber

 weitere Personen in der Wohnung untergebracht, ohne

 mit dem Vermieter Rücksprache gehalten zu haben, so ist

dieser berechtigt einen Aufschlag von 10,-- Euro pro Tag und Person zu erheben.

 

 

Tritt der Mieter vom Vertrag zurück und ist keine anderweitige Vermietung möglich hat der Vermieter einen Schadenersatzanspruch.

bis 45 Tage vor Mietbeginn - 10 % des Mietpreises (Anzahlg.) 

44 bis 30 Tage vor Mietbeginn - 50 % des Mietpreises  

29 bis 15 Tage vor Mietbeginn - 80 % des Mietpreises

Rücktritt innerhalb von 14 Tag vor Mietbeginn oder bei

Nichterscheinen - 95% des Mietpreises

Unabhängig davon ist eine Stornogebühr in Höhe von 20,- € fällig.

 Zur Eliminierung des Kostenrisikos einer Stornierung für den Mieter empfehlen wir, ähnlich wie bei Reisen zu fernen Zielen, den Abschluss einer Reisekostenausfallversicherung

(z.B. ca. 20 € bei 500 € Reisepreis

 

Bei einer vorzeitigen Abreise besteht kein Anspruch auf Erstattung

des Mietpreises.

Wir werden uns jedoch bemühen die Unterkunft anderweitig zu vermieten und die Einnahmen entsprechend zu verrechnen.

Der Mieter, Feriengast ist im Falle einer Kündigung des Mietvertrages verpflichtet, den Mietausfall abzüglich ersparter Aufwendungen des Vermieters zu ersetzen falls es diesem trotz üblicher Bemühungen um neue Mieter nicht gelingt, das Mietobjekt in dem betreffenden Zeitraum anderweitig zu vermieten.

In jedem Fall bleibt der Mieter auch im Fall einer Kündigung zur Zahlung der vereinbarten Reservierungsgebühr verpflichtet. Die Rückforderung einer bereits bezahlten Reservierungsgebühr ist aus geschlossen.

Stellt der Mieter, Feriengast einen geeigneten Nachmieter kann der Mieter, Feriengast seine Schadenersatzpflicht abwenden.

  Der Mieter verpflichtet sich, die Wohnung und das  Inventar pfleglich zu behandeln und jedwede Schäden, Mängel und Beanstandungen bis 12:00 Uhr des auf den Anreistag folgenden

Tages zu melden.

 Spätere Reklamationen werden nicht

akzeptiert und können nicht angerechnet werden.

 

Das Geschirr ist im sauberen Zustand und die Wohnung

ist besenrein zu übergeben.

Der Müll wie Flaschen, Papier und sonstiger Abfall kommt in die bereitgestellten Behälter.

 

Der Mieter haftet für von ihm selbst oder seinen Begleitpersonen an der Wohnung, dem Haus oder am Grundstück herbeigeführte Schäden in vollem Umfang.

 

Bei einem kurzfristigen Ausfall von Einrichtungsgegenständen,

der öffentlichen Versorgung oder durch höhere Gewalt besteht kein Anspruch auf Preisminderung.

Der Gast gewährt dem Vermieter eine Frist von 36 Stunden zur

Beseitigung der Mängel.

 

Wir bitten Sie, die Fenster bei Abwesenheit zu schließen, insbesondere 

an der Westseite (Gefahr von Wassereintritt bei schwerem Unwetter)
 

Der Vermieter darf nach vorheriger Absprache mit dem Mieter das Mietobjekt betreten. In besonderen Situationen, z.B. Gefahr für andere Gäste oder das Mietobjekt (z.B. Unwetter m. Starkregen), darf der Vermieter das Objekt auch ohne Anwesenheit des Mieters öffnen und betreten.
 

Bereitgestellte Spielgeräte etc. sind nicht Bestandteil des Mietvertrages. Die Nutzung geschieht grundsätzlich auf eigene Gefahr. Selbstverursachte Schäden

bitte dem Vermieter mitteilen um den Schaden zu besprechen und zu beheben.

 

 

Stellt der Eigentümer dem Mieter einen kostenlosen Internetzugang / Telefon zur Verfügung, übernimmt dieser jedoch keine Haftung für die einwandfreie Funktion der Geräte sowie der Leistung des Providers. Schadensersatzansprüche wegen einer fehlenden Verbindung o.ä. sind ausgeschlossen. Der Mieter ist verantwortlich für alle Aktivitäten im Internet während der vereinbarten Mietzeit. Der Provider speichert die Verbindungsdaten bis zu 6 Monaten, so dass ein etwaiger Aufruf strafrechtlich relevanter u. kostenpflichtiger Seiten

nachvollziehbar ist.

 

Der Vermieter haftet im Rahmen der Sorgfaltspflicht für die ordentliche Bereitstellung des Mietgegenstandes. Der Vermieter kann nicht haftbar gemacht werden für Straßen- bzw. Bauarbeiten, die er nicht selbst zu vertreten hat. Der Mieter zahlt auch dann den vollen Mietpreis, wenn er meint, dass die Ferienunterkunft trotz Beschreibung seinen Vorstellungen nicht entspricht.

 

Ist die angemietete Ferienunterkunft als Nichtraucherwohnung angegeben, ist das Rauchen in allen Räumen verboten.
 

 Es wird Kurtaxe (Ostseecard) erhoben.

Erhalt u. Zahlung beim Vermieter.

 Für eine eventuelle Skandinavienfahrt sind auch für

 Kleinkinder Ausweise erforderlich.

 Gerichtsstand ist Oldenburg in Holstein.

Es wird, mit Rücksicht auf die nachfolgenden Gäste, darum gebeten

nur auf Balkon, Terrasse oder im Garten zu rauchen.

 

Ein wiederholter Verstoß gegen diese Mietbedingungen berechtigen den Vermieter zur sofortigen Kündigung des Gastaufnahmevertrags. Der Mieter hat die Wohnung zu verlassen. Eine Rückzahlung des Mietbetrags kann nicht erfolgen. Eine Nichträumung durch den Mieter wird als Hausfriedensbruch zur Anzeige gebracht.
 

Salvatorische Klausel:

Sollte eine der zuvor beschriebenen Mietbedingungen rechtsungültig sein, so wird diese durch eine sinngemäß am nächsten kommende Regelung ersetzt. Die anderen Mietbedingungen bleiben davon unberührt und weiterhin gültig.

 

  Wir freuen uns auf Sie und wünschen einen angenehmen und erholsamen Urlaub in unserem Hause

 Ihre Familie Ramm

 

 
 
      
 

Ferienwohnung.1]  [Ferienwohnung.2 [Ferienwohnung.3] [Ferienwohnung.4] [Ferienwohnung.5]  [Ferienwohnung.7]  

 Ferienwohnung.8] [Ferienwohnung.m.Meerblick

Ostseeferien-Dahme  Gepflegte Ferienwohnungen Dahme  Ostsee  [Last- Minute-Angebote [Freie Zeiten]  [Bildergalerie-Dahme Ostsee]

  Ostseeurlaub in Dahme  Ferienwohnung direkt am Meer

Impressum: Astrid Ramm  23747 Dahme Kellenhusener Weg 1 Tel.: 04364 8605  gaestehaus.sandra@freenet.de

Link-Banner-Werbung    Linktausch   Linkpartner      Reiterhof Stabe  Ferienwohnung in Dahme/Ostsee - Fewo Ostsee,Ostseeküste Dahme Lübecker Bucht

Gepflegte Ferienwohnungen an der Ostsee   Ostseeurlaub in Dahme  Ferienwohnung direkt am Meer   Ostseeferien in Dahme 

Haus Tanja Dahme Fewo von Privat

zurück